Zum Sport motivieren – in der Natur

Zum_Sport_Motivieren

Wer kennt ihn nicht, den inneren Schweinehund? Er taucht häufig nach einem langen Arbeitstag, an einem gemütlichen Sonntagnachmittag oder bei schlechtem Wetter auf und hat viel mehr Lust auf Couch und TV statt auf den Weg ins Fitness-Studio. Sogar Eric muss sich manchmal zum Sport motivieren.

Wer Eric ist?
Der Ruderer und Olympiasieger wird uns in den nächsten Wochen vielfältig zu einem rundum gesunden Lebensstil inspirieren. Immer mit dabei – unser „My Energy“-Code, die Formel aus gesunder Ernährung, Bewegung und persönlichen Leidenschaften. Sport ist natürlich eine ganz besonders wichtige Energiequelle in Erics Leben. Der beste Anreiz für ihn – Laufen in der Natur als Abwechslung zum Indoor-Training! Damit überlisten auch wir jedes Motivationstief.

Warum Sport im Freien Sinn macht? Wir verraten es euch.

Balsam für die Seele
Waldluft und Sonnenschein heben die Stimmung sofort und bringen unsere Psyche ins Gleichgewicht. Alltagssorgen sind in der Natur schnell vergessen und wir können Stress wunderbar abbauen. Diese positiven Effekte des Outdoor-Sports belegte übrigens auch eine englische Studie von Dr. Jo Thompson-Coon.

Frischluft tanken
In einem überfüllten Fitness-Studio ist Sauerstoff oft Mangelware. Ganz anders draußen – sich zum Sport motivieren fällt leicht, sobald wir vor die Tür treten und tief einatmen. Für unsere Lungen ist Frischluft eine wahre Wohltat und tut besonders Stadtmenschen gut.

Stärkung für das Immunsystem
Die natürlichen Elemente wie Wind und Regen spüren – das bringt unsere Abwehrkräfte in Schwung und stärkt das Immunsystem. Nicht nur bei gutem Wetter können wir uns also zum Sport motivieren.

Zeit für Entdeckungen
Den Weg zum Fitness-Studio kennen wir irgendwann auswendig. Wer sich zum Sport nach draußen wagt, kann seine Umgebung ständig neu kennenlernen und unbekannte Parks und Wege entdecken. Die Chance auf einen netten Plausch mit Spaziergängern oder Hundefreunden ist in der Natur ebenfalls höher. Das macht einfach gute Laune!

So schön kann Joggen sein:

Na, wie geht es deinem inneren Schweinehund? Mache es ihm doch noch ein wenig schwerer und sprinte gleich los. Hier gibt’s die schönsten Laufstrecken in Deutschland:

Norden: Rund um die Harburger Berge im südlichen Hamburg ist es alles andere als flach. Die hügelige Landschaft bietet Abwechslung pur für Einsteiger und Fortgeschrittene. Erics Geheimtipp!

Osten: Entlang des Neustädter Elbufers in Dresden erlebt man Natur direkt in der Stadt. Auf den weitläufigen Wegen am Wasser lassen sich zudem zahlreiche Kunstwerke entdecken.

Westen: Im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen erwartet euch eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Wäldern und Flüssen – zum Beispiel an der Aggertalsperre. Ein Paradies für Naturfreunde.

Süden: Hier geht’s hoch hinaus! Durch malerische Weinberge und Felder läuft man auf dem Esslinger Höhenweg über dem Neckartal. In der wunderschönen Ferienregion fühlt sich Sport dann fast wie ein Kurzurlaub an.

Finde die schönste Route in deiner Umgebung und genieße jeden Schritt! #DoleFindYourWay

Dein Dole Team

Teilen

Comments

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.