Wandern: Sportlicher Spaß auch im Herbst

Warum Wandern gesund ist

Langsam verabschiedet sich der Sommer und ihr fragt euch, welchen Sport ihr im Herbst ausüben könnt? Gerade jetzt laden ideale Temperaturen und langsam bunter werdende Landschaften zum Wandern ein.

Dass Wandern zum Beispiel Stress reduzieren kann, haben Studien bereits bewiesen. Doch es gibt noch weitere Gründe, warum Wandern gesund ist – Wir verraten es euch!

Wandern trainiert den ganzen Körper

Beim Wandern werden viele Muskelgruppen beansprucht – vor allem natürlich die Beine, aber auch die Bauch- und Rückenmuskulatur: Durch Mitschwingen der Arme wird zusätzlich die Schulterregion gelockert, durch Wandern mit Stöcken werden die Arme sogar aktiv mittrainiert.

Wandern kann beim Abnehmen helfen

Ausdauerndes Gehen hat einen positiven Einfluss auf den Fettstoffwechsel. Zudem schwankt durch Auf- und Abstiege beim Wandern die Herzfrequenz, ähnlich wie bei einem Intervalltraining. Dies steigert den Kalorienverbrauch zusätzlich, sodass dieser beim Wandern oft höher ist als bei vielen anderen Ausdauersportarten.

Wandern beugt Krankheiten vor

Durch das intervallartige Training profitieren auch Herz und Kreislauf sowie der Blutzuckerspiegel. Auf lange Sicht lässt sich somit das Risiko von Herzkrankheiten und Diabetes reduzieren.

Wandern stärkt das Immunsystem

Wandern ist eine der wenigen Sportarten, die nicht indoor ausgeübt werden kann. Umso besser! Die Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und macht uns robuster gegen Erkältungen und Co.

Wandern stärkt die Knochen

Regelmäßiges Wandern stärkt Knochen, Knorpel, Bandscheiben, Bänder, Sehnen und Muskeln. Die Gelenke werden belastbarer, was Haltungsschäden und Osteoporose vorbeugt.

Wandern ist gut für die Lunge

Wandern in der Natur fördert die Sauerstoffaufnahme. Die Atmung wird intensiviert und unser Lungenvolumen vergrößert sich. Hierdurch verbessert sich nicht zuletzt auch die Lungenfunktion.

Also: Schnappt euch bequemes Schuhwerk und dann nichts wie raus in die Natur!

Viel Spaß!

Euer Dole Team

Teilen

Comments

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.