Unsere Superfood Liste: Auch diese Lebensmittel sind gesund

Superfood Heidelbeere

Gojibeeren, Chiasamen, Quinoa und Co.? Oder doch Matcha, Acaibeeren und Algen? Superfoods sind in aller Munde und locken mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Doch sie sind leider auch oft schwer zu bekommen, teilweise sehr teuer oder halten schlichtweg nicht, was sie versprechen. Hier kommt die gute Nachricht:

Auch Bananen, Brokkoli und Co. sind wahre Helden für die Gesundheit und noch dazu überall ohne Weiteres zu erhalten. Unsere Superfood Liste zeigt euch, welche der uns geläufigen Lebensmittel besonders gesund sind und voller Vitamine und Nährstoffe stecken.

Heidelbeeren

Ihre dunkelblaue Farbe verdanken Heidelbeeren (und übrigens auch schwarze Johannisbeeren und Brombeeren) bestimmten Pflanzenstoffen namens Anthocyanidine, die antioxidativ wirken: sie reduzieren Zellschäden und können so Hautalterung entgegenwirken und Entzündungen sowie Krankheiten im Körper vorbeugen. Sie enthalten zudem viel Vitamin C, E und K. Außerdem sorgen Kalium und Mangan für die Regulation des Blutdrucks und eine gute Knochenentwicklung. Mit all diesen tollen Eigenschaften hat sich die Heidelbeere einen Platz auf unserer Superfood Liste wirklich verdient.

Brokkoli

Weitere Kandidaten für unsere Superfood Liste sind jegliche Sorten von grünem Gemüse, zum Beispiel Brokkoli, Spinat oder Grünkohl. Sie sind besonders reich an dem Farbstoff Chlorophyll, der beim Entgiften des Körpers unterstützen kann. Sekundäre Pflanzenstoffe im Brokkoli können noch dazu entzündungshemmend wirken. Besonders die Senfölglykoside im Brokkoli sorgen für eine gesundheitsfördernde Wirkung, ebenso wie viele Vitamine, Kalzium und Eisen.

Leinsamen

Die kleinen braunen Leinsamen sind besonders reich an guten Omega-3-Fettsäuren und wertvollem Eiweiß. Sie liefern eine extra Portion Kalzium, was unsere Knochen stärkt und enthalten zudem viele Ballaststoffe und Lignane, die sich positiv auf die Verdauung auswirken können. Probiert sie doch einfach mal im Müsli oder als Zugabe in Smoothies!

Hirse

Hirse ist eine prima Alternative zu Reis oder Nudeln. Sie enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen oder Silizium, was gegen Müdigkeit helfen kann. Silizium in Form von Kieselsäure kann sich positiv auf Elastizität und Spannkraft des Bindegewebes auswirken und gesunde Haare und Nägel fördern. Hirse punktet als Getreide mit einem Eiweißanteil von 12 Prozent und ist zudem glutenfrei.

Walnüsse

Walnüsse enthalten unter allen Nüssen die meisten Antioxidantien. Außerdem sind sie reich an mehrfach ungesättigten Fetten, Omega-3-Ölen und Vitamin E. Diese helfen Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes und Depression zu verhindern und den Cholesterinspiegel zu senken. Walnüsse gehören zu unseren Lieblingssnacks auf der Superfood Liste.

Bananen

Bananen liefern dem Körper Energie – sie sind besonders vor dem Sport ein guter Snack um leistungsfähig zu bleiben. Durch sie seid ihr stets mit genügend Vitamin B6 und Kalium versorgt. Kalium wirkt sich positiv auf die Gesundheit eures Herzens aus. Das Protein Tryptophan sorgt für gute Laune und hilft erholsam zu schlafen.

Genießt die vielfältigen Lebensmittel aus unserer Superfood Liste!

Euer Dole Team

Teilen

Comments

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. HeyhO, ich glaube bei der Hirse ist ein kleiner Fehler: Ist es nicht eigentlich Silizium in Form von Kieselsäure? Sonst wäre je Kieselsäure das Element und Silizium das Molekül. Liebe Grüße 🙂

    1. Liebe Alessia, du hast recht, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler bereits korrigiert. Fruchtige Grüße, dein Dole Team