Trauben frisch halten – mit diesen Tipps

Trauben frisch halten

Süß und saftig lieben wir Trauben als Snack während des ganzen Jahres. Damit die knackigen Früchte lange frisch bleiben und uns mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen, sollten Traubenfreunde diese Tipps beherzigen.

Gleich nach dem Einkauf ab ins Kühle

Der Kühlschank ist tatsächlich der beste Ort, um Trauben frisch zu halten. Darum sollten die kleinen Früchte umgehend nach dem Transport darin untergebracht werden. Sie bleiben bei -1 bis 0 Grad Celsius besonders knackig.

Ab nach hinten

Ganz hinten im Kühlschrank ist es am kältesten. Darum dürfen Trauben gerne in der hinteren Reihe Platz nehmen und bleiben so lange lecker und ansehnlich.

Waschen – nein danke!

Trauben sind mit einer schützenden Schutzschicht überzogen. Wer diese übereifrig abwäscht, fördert damit den schnellen Verderb der Trauben. Wer Trauben frisch halten möchte, sollte sie also erst direkt vor dem Verzehr reinigen.

Platz da!

Trauben frisch halten kann man auch, indem man ihnen möglichst viel Luft und Freiraum gewährt. Traubenbündel auseinanderschneiden und die Früchte nicht übereinanderstapeln, damit sie nicht zerdrücken.

Dufte platziert

Trauben nehmen schnell fremde Gerüche auf und schmecken dann unangenehm. Darum idealerweise von stark aromatischen Lebensmitteln, wie Zwiebeln, fernhalten. So bleiben die Trauben gewohnt schmackhaft.

Traubenstarkes Snacking-Vergnügen!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.