5 Tipps gegen das Stimmungstief im Herbst

Stimmungstief Herbst

Der bunte, unbeschwerte Sommer mit Festivals und Picknicks ist nun wohl endgültig vorbei. Doch auch, wenn jetzt die stressige Zeit in Uni und Co. wieder losgeht, müsst ihr keineswegs schlecht gelaunt sein. Wir verraten euch heute nämlich 5 motivierende Tipps gegen das Stimmungstief im Herbst.

Herbst-Tipp 1: Feiert die Gemeinschaft

Gebt dem Herbstblues keine Chance, indem ihr euch mit euren Freunden trefft. Denn gesellige Stunden mit eurer Crew sind manchmal einfach das beste Mittel gegen das Stimmungstief im Herbst. Wie wäre es mit einem lockeren Kochabend in der WG-Küche? Ohne großen Aufwand zaubert ihr dabei Kulinarisches für die ganze Mannschaft, wie würzige Bananensuppe oder pikanten Süßkartoffelauflauf mit Ananas. Beim gemeinsamen Schlemmen könnt ihr euch über Alltagssorgen austauschen und trübe Herbstgedanken einfach weglachen.

Herbst-Tipp 2: Snacks für gute Laune

Es muss nicht immer Schokolade sein, denn vielen Lebensmitteln wird eine stimmungsaufhellende Wirkung zugeschrieben. Dazu gehören Bananen, die reich an Vitamin B6, Tryptophan und Kalium sind. Auch Walnüsse, die perfekt zwischendurch oder in einer Bowl gesnackt werden können, leisten dank ihres hohen Anteils an Omega-3-Fettsäuren einen positiven Beitrag zur mentalen Gesundheit. Generell gilt: Eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung mit frischen Zutaten, reichlich Obst und Gemüse und vielen gesunden Fettsäuren, tut unserem Wohlbefinden einfach gut. Alkohol, Fertigprodukte und viel Zucker hingegen sind für positive Vibes im Herbst nicht förderlich.

Herbst-Tipp 3: Raus an die frische Luft

Der Sommer war actionreich und nun werdet ihr plötzlich zur Couch-Potato? Leider nicht die beste Idee, gegen das Stimmungstief im Herbst, denn gerade jetzt brauchen wir Tageslicht. Viel besser ist daher reichlich Bewegung an der frischen Luft. Dabei tankt ihr Vitamin-D und eurer Körper produziert vermehrt das „Glückshormon“ Serotonin. Geht also mindestens eine Stunde pro Tag nach draußen – ein Spaziergang im Wald oder eine kleine Laufrunde in der Mittagspause sind wahre Stimmungs-Booster.

Herbst-Tipp 4: Gönnt euch Ruhe

So gerne ihr auch unter Menschen seid – manchmal braucht man kleine Auszeiten, um sich wieder auf seine eigenen Bedürfnisse besinnen zu können. Diese Momente lassen sich gerade im Herbst besonders gut genießen. Lasst euch daher eine herrliche entspannende Badewanne ein, widmet euch eurem Lieblingsbuch oder versucht euch an einfachen Yoga-Übungen. Dazu passen fruchtige Tees, angenehme Musik und duftende Kerzen.

Herbst-Tipp 5: Farben für die Seele

Bäume ohne Blätter, grauer Himmel und Regenpfützen – der Herbst kann manchmal eine echt trostlose Zeit sein. Damit ihr nicht in ein Stimmungstief fallt, helfen bunte Farben. Die Wirkung von Farben auf unsere Psyche wird schon lange erforscht. So vermitteln die warmen Töne Gelb, Rot und Orange Wohlgefühl und Geborgenheit und beleben unseren Alltag. Setzt also farbige Akzente mit eurer Kleidung oder in der Wohnung.

Feiert den Herbst!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.