Herrliche Heidelbeere – einfach mal blau machen!

Heidelbeere im Dessert

Beerenfreunde aufgepasst! Mit frischen Heidelbeeren, auch Blaubeeren genannt, liegt ihr im Sommer genau richtig. Das kleine Früchtchen bringt nicht nur Farbe ins Spiel, sondern versteckt unter der dunkelblauen Schale Ballaststoffe, Vitamin C und den sekundären Pflanzenstoff Anthocyan, der als Radikalfänger wirkt. Ihre geballte Beeren-Power stellt sie als purer Snack oder in unkomplizierten Gerichten unter Beweis.

When I’m feeling blue…Rezeptideen für einen beerigen Tag

Frühstück: Beerenstarkes Müsli

Mmmmhhh…so fängt der Tag köstlich an. Eine Handvoll Heidelbeeren verwandeln sich mit Vollkornhaferflocken, Bananenscheiben, Mandeln und Leinsamen in die perfekte erste Mahlzeit. Fettarme Milch oder etwas Mandelmilch dürfen natürlich nicht fehlen. Wer mag, verleiht dem Müsli mit einer Prise Zimtpulver den besonderen Pfiff.

Dole_blueberry_oatmeal

Mittags: Protein-Pancakes mit Heidelbeeren

Die klassischen Pfannkuchen mal anders! Eier, Eiweißpulver, Buttermilch und Bananen vermengen und den Teig in die heiße Pfanne geben. Einige frische Heidelbeeren dazu streuen und die Pancakes von beiden Seiten goldbraun backen.

Dole_blueberry_pancakes

Dessert: Joghurt-Heidelbeer-Traum

Süße Sünden müssen keine Kalorienbomben sein. Fettarmer Joghurt oder Magerquark mit etwas Honig und Heidelbeer-Topping wird im Glas zum echten Hingucker. Naschen erlaubt!

Zum Abendessen: Salat „Beerenliebe“ 

Wer es gerne herzhaft mag, verfeinert mit Heidelbeeren den Lieblingssalat ganz aromatisch. Zusammen mit Rucola, würzigem Käse und Erdbeeren gehen die blauen Vitaminbomben eine himmlische Verbindung ein.

Dole_blueberry_salad

Na, hat euch das Beerenfieber gepackt? Dann genießt das runde Multitalent doch gleich heute! Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.