Gesunder Valentinstag: 3 romantische Rezepte mit Herz

Romantische Rezepte

Pralinen, Törtchen und Co. sind beliebte Geschenke am Valentinstag. Doch warum nicht einmal eure Liebsten mit selbst gemachten Leckereien überraschen, die auch noch richtig gesund sind? Wir verraten euch drei romantische Rezepte zum Valentinstag, mit denen ihr eure Liebsten von ganzem Herzen erfreut. Und das Beste daran: Diese kulinarischen Liebesbeweise lassen sich ohne Reue genießen, denn sie sind gesund und voll mit Vitaminen und frischen Zutaten.

Zeigt eurem Schatz schon zum Frühstück wie gern ihr ihn habt, mixt einen köstlichen Smoothie für den Genuss zwischendurch oder probiert gemeinsam die süßen Himbeer-Herz-Tartelettes. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen – und zu zweit genießt es sich noch viel mehr!

Romantisches Rezept zum Valentinstag

Romantische Rezepte: Unsere TOP 3

Gesunde Avocado-Herz-Brote mit Wachtelei

Zutaten für zwei Brote:

2 große Scheiben Vollkornbrot
1 reife Avocado
Saft von ½ Limette
Salz, Pfeffer
Chiliflocken
2 Wachteleier
Basilikum
Ausstecher in Herzform

Zubereitung:

Aus den zwei Brotscheiben mithilfe des Ausstechers zwei Herzen ausstechen. In einer heißen Pfanne oder im Ofen kurz rösten, bis sie knusprig sind. Für die Avocadocreme die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit Limettensaft mit einem Pürierstab pürieren oder mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Die Avocadocreme auf die Herz-Brote streichen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Wachteleier hineinschlagen. Daraus zwei Spiegeleier braten und vorsichtig auf die Brote gleiten lassen. Eventuell die Ränder der Spiegeleier mit einem Messer noch in eine schöne runde Form bringen, mit Basilikum garnieren und am besten direkt ans Bett servieren!

Ein Smoothie aus Himbeeren zum Valentinstag

Smoothie mit roter Bete, Himbeeren, Banane und Ingwer

Zutaten für zwei Portionen:

2-3 Knollen rote Bete (vorgegart, vakuumverpackt)
1 Banane
1 Handvoll Himbeeren
200ml Kokoswasser
1 EL Ingwer, geschält und fein gehackt
Zwei Holzspieße

 Zubereitung:

Die rote Bete in Scheiben schneiden und fein würfeln, dabei 4 Scheiben für die Deko zur Seite legen. Die Banane ebenfalls in Scheiben schneiden und mit Himbeeren, Kokoswasser und Ingwer in einem Mixer mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Mit einem scharfen Messer aus den übrigen rote Bete-Scheiben kleine Herzen ausschneiden und auf die Holzspieße stecken. Den Smoothie in Gläser füllen, mit den Holzspießen garnieren und gemeinsam genießen.

Himbeertörtchen zum Valentinstag auf einem Tisch

Herz-Tartelettes mit Himbeeren

Zutaten für 8 Tartelettes:

120 g Mehl, universal
120 g Vollkornmehl
2 EL geschrotete Leinsamen
2 TL ganze Leinsamen (optional)
½ TL Salz
7 EL Rapsöl
6-8 EL kaltes Wasser
140 g frische Himbeeren
2 TL Honig
1 TL gemahlene Chia-Samen
1 Banane, geschält und in Scheiben geschnitten
Ausstecher in Herzform (Durchmesser ca. 8 cm

Zubereitung:

  1. Backrohr auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
  2. Die beiden Mehle, Leinsamen und Salz mischen. Öl und 6 EL Wasser zugeben. Mit den Knethaken einer Küchenmaschine so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht, wenn nötig noch etwas Wasser zugeben.
  3. Den Teig in zwei gleichgroße Stücke teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Mit dem Ausstecher 8 Herzen ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen. Die Teigreste in den übrigen Teig einarbeiten und wieder 5 mm dick ausrollen. Weitere 8 Herzen ausstechen und beiseite stellen.
  4. Himbeeren mit 1 TL Honig und den Chia-Samen vermischen. Je ein bis zwei Bananenscheiben in die Mitte der 8 Herzen am Backblech legen und darauf jeweils einen Löffel Himbeeren setzen. Jeweils ein zweites Teigherz darauflegen und die Ränder zuerst vorsichtig mit den Fingern und dann mit einer Gabel andrücken, um sie zu verschließen. Mit einem scharfen Messer in die Mitte von jedem Herz eine herzförmige Öffnung schneiden und mit den restlichen Beeren füllen, dabei einige zur Garnierung aufheben.
  5. Im heißen Backrohr ca. 30 Minuten backen bis der Teig knusprig ist. Die Tartelettes aus dem Rohr nehmen, mit übrigen Beeren garnieren und mit 1 TL Honig einstreichen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen Valentinstag! 

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.