Gesunde Snacks auf dem Festival

Gesunde Snacks Festival

Sonnenschein und coole Beats – die Festivalzeit ist eröffnet! Habt ihr euch eure Tickets schon gesichert? Dann könnt ihr es vermutlich kaum erwarten, eure Lieblingsbands live zu erleben. Doch freut ihr euch auch auf das typische „Festival-Fast-Food“ – Ravioli aus der Dose, Bratwurst und Co.?

Es geht zum Glück auch frischer! Mit unseren 5 gesunden Snacks auf dem Festival rockt ihr ohne Magenknurren vor der Bühne und kommt energievoll durch die Open-Air-Saison!

Tipp: Nehmt euch eine kleine Grundausstattung an lange haltbaren Lebensmitteln, wie Brot, Äpfel, Karotten, Nüsse, Reis, Couscous und Pasta und vielleicht einige Gewürze mit, damit ihr euch eure gesunden Snacks vor Ort zubereiten könnt. Dabei helfen ein Campingkocher, ein Topf und Vorratsdosen aus Plastik. Falls ihr nur einen Tag auf dem Festival verbringt, bereitet ihr die gesunden Snacks kurz vorher zu und transportiert sie in einer Kühltasche mit Kühlakkus.

Das sind unsere Snack-Tipps für Musikbesessene:

Apfel-Nuss-Rohkost

Damit startet ihr auch nach einer durchgefeierten Nacht knackig in den Tag. Äpfel entkernen und klein schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Walnüsse kommen als proteinreiches Topping obendrauf. Dieser gesunde Snack auf dem Festival hält euch lange satt und erfrischt bei heißen Temperaturen.

Couscous mit getrockneten Tomaten

Das gelingt jedem! Couscous ist ebenfalls ein prima Sattmacher und muss nur mit gekochtem Wasser aufgegossen werden. Ein paar Minuten quellen lassen und anschließend mit passierten Tomaten aus der Dose, getrockneten Tomaten und etwas Basilikum und Oregano vermengen.

Möhren-Sandwich

Schneller geht’s nicht! Noch dazu lässt sich das Möhren-Sandwich direkt aus der Hand snacken. Einfach eine Scheibe Vollkornbrot mit vegetarischem Aufstrich bestreichen, mit ein paar Möhrenscheiben belegen und eine weitere Brotscheibe obenauf legen.

Porridge mit Trauben und Bananen

Mandelmilch, Haferflocken, Bananen und Trauben – all das lässt sich gut transportieren und als gesunder Snack auf dem Festival verputzen. Über dem Campingkocher erwärmt ihr die Mandelmilch und gebt Haferflocken und das kleingeschnittene Obst hinzu. Fertig ist das köstliche Porridge, das ihr entweder gleich esst, oder in einer Box für später mitnehmt.

Bunte Pastaschüssel

Keep it simple! Auf dem Festival braucht ihr keine Sterneküche zaubern, vielmehr geht es um schnelles aber nahrhaftes Essen, das natürlich auch gut schmecken soll. Wie wäre es daher mit einer Pasta-Bowl? Für die könnt ihr alles, was die Kühltasche hergibt verwerten. Zur Vollkorn-Pasta mixt ihr so zum Beispiel Mais aus der Dose, kleingeschnittene Paprika oder Cherrytomaten. Genial!

Tanzt, feiert und genießt das Leben – auf gesunde Weise!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.