5 Gründe, warum Freunde so wichtig sind

Freunde wichtig

Nicht jede Freundschaft hält unbedingt ein ganzes Leben lang, aber Freunde prägen unser Leben nachhaltig und individuell. Wir verraten euch 5 Gründe, warum Freunde so wichtig für euer Wohlbefinden sind und Freundschaften darum unbedingt gepflegt werden sollten. Eine gute Gelegenheit, um eure Besties jetzt endlich mal wieder zu treffen! Übrigens: Freundschaften entstehen nicht nur in der Schule oder im Kindergarten, sondern lassen sich in jedem Alter knüpfen.

Wir sind Herdentiere

Wahrscheinlich genießt jeder auch mal die Momente des Alleinseins ohne viel Kontakt zu anderen. Aber im Grunde genommen sind wir für die Einsamkeit nicht gemacht, denn Menschen können durchaus als „Herdentiere“ bezeichnet werden. Soziale Kontakte vermitteln uns seit Urzeiten Schutz und Geborgenheit, alleine fühlen wir uns daher schnell verloren. Das betrifft junge und ältere Leute gleichermaßen. Dabei kommt es aber gar nicht so sehr auf die Menge der Freunde an. Ein paar wenige, dafür aber vertrauensvolle und intensive Kontakte, reichen.

Freunde sind unser Anker in schlechten Zeiten

Wie schön, wenn man bei jedem noch so kleinen Problem einen guten Freund oder eine liebe Freundin antexten kann. Ein Grund, warum Freunde so wichtig sind, ist ihr toller Job als Stütze und mitfühlender Zuhörer. Und gerade in schlechten Zeiten zeigt sich häufig erst, wie tief die Freundschaft tatsächlich ist. Trost und Anteilnahme lassen sich nun mal nicht kaufen – ein Hoch auf beste Freunde!

Gute Freunde kennen unser Wahres Ich

Unsere Freunde, mit denen wir schon so einiges erlebt haben, kennen uns mit all unseren Stärken und Schwächen und in den verrücktesten Situationen. Und das ist richtig gut so, denn während wir im Job oder bei Fremden gerne seriöser wirken möchten, dürfen wir bei unseren Besties ganz einfach so sein, wie wir sind und müssen ihnen nichts vormachen. Wie entspannend!

Freunde motivieren uns

Freunde sind auch deshalb wichtig, weil sie uns als Vorbilder inspirieren und motivieren. Spontan an den See fahren, endlich zusammen ins Fitness-Studio oder gemeinsam vegetarisch kochen – was unseren Freunden gefällt, wird viel schneller auch selber ausprobiert und bringt im Team ja auch noch mehr Spaß. Ein echtes Geschenk!

Mit Freunden können wir gemeinsam lachen

Einer der schönsten Gründe, warum Freunde wichtig sind – sie bringen uns zum Lachen. Wer Freunde mit (oftmals ähnlichem) Humor hat, darf sich also glücklich schätzen, denn Lachen aktiviert Adrenalin und das Glückshormon Serotonin. Auch zahlreiche Muskeln im ganzen Körper kommen bei einem „Lachflash“ ordentlich in Schwung. Nichts verbindet mehr, als gemeinsam zu kichern und herzhaft loszuprusten.

Friends forever!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.