Spinat-Crostini: Knusprig-frisches Fingerfood zu Ostern

Fingerfood zu Ostern

Fingerfood ist ein gern gesehener Gast auf jeder Feier. Fürs Osterbuffet präsentieren wir knusprige Crostini mit frischem Spinat, Trauben und Äpfeln, denn was gibt es Schöneres als an den Feiertagen zu einem gemütlichen Brunch mit Freunden und Familie zusammenzukommen.

Das braucht ihr für unsere Fingerfood-Idee zu Ostern:

  • ¾ Tasse naturtrüber Apfelsaft
  • 1/2 Packung Babyspinat (150 g)
  • 1/2 Apfel, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Handvoll Trauben, geviertelt
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 5 EL geröstete Mandelblättchen
  • Salz
  • 16 (etwa 2 cm dicke) Vollkornbaguette-Scheiben
  • 1 EL Olivenöl

Und so geht’s:

  1. Den Apfelsaft in einem Topf bei mittlerer Hitze zur Hälfte reduzieren bis er langsam andickt, dann auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Apfelstücke, Trauben, Petersilie und Frühlingszwiebeln untermischen. Mit Salz würzen und das fertige Apfel-Trauben-Relish beiseite stellen.
  2. Den Ofen auf höchster Stufe (idealerweise Grillstufe) vorheizen, die Baguette-Scheiben mit etwas Olivenöl bepinseln, mit Salz würzen und im Ofen goldbraun backen. Alternativ kann das Baguette auch im Toaster zubereitet werden.
  3. Den Babyspinat waschen, auf den Baguette-Scheiben gleichmäßig verteilen und mit reichlich Apfel-Trauben-Relish versehen.
  4. Die gerösteten Mandelblättchen auf den Crostinis verteilen.

Lasst euch den Osterschmaus schmecken und genießt die Feiertage!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.