Abschalten lernen: 5 Tipps für Feierabend ohne Stress

Feierabend ohne Stress

Arbeitet ihr häufig im Homeoffice oder habt ihr nach einem Tag im Büro das Gefühl, auch zuhause noch ständig erreichbar sein zu müssen? Dann geht es euch wie vielen Menschen, bei denen Job und Privatleben immer mehr ineinander übergehen. Dieses Phänomen wird auch als „Work-Life-Blending“ bezeichnet. Die Gefahr dahinter: Viele Menschen nehmen den Job tatsächlich oder gedanklich “mit nach Hause” und können selbst nach Feierabend – sofern es ihn denn gibt – nur schwer loslassen und entspannen. Das kann die Ursache für Schlafstörungen, Erschöpfung, Konzentrationsprobleme oder gar psychische Erkrankungen sein. Doch wie lässt sich ein Feierabend ohne Stress genießen, damit der nächste Arbeitstag motiviert angegangen werden kann? Unsere 5 einfachen Tipps helfen euch dabei, den Kopf frei zu bekommen und ungesunden Stress loszulassen.

Tipp 1: Die Arbeitszeit mit einem Ritual abschließen

Der erste Schritt zu einem entspannten Feierabend – ihr müsst zuerst einmal überhaupt Feierabend machen! Setzt also nach dem Arbeitstag einen klaren Schlussstrich, um in den Freizeitmodus zu wechseln. Dabei helfen euch kleine, aber wichtige Rituale. Klappt den Laptop zu, schiebt den Bürostuhl an den Tisch oder schaltet das Handy aus. Ebenfalls hilfreich: Beendet den Arbeitstag mit einer abgeschlossenen Aufgabe. Denn wenn ihr direkt nach einem unerledigten To Do in den Feierabend startet, tragt ihr sie womöglich im Kopf mit euch herum. Das kann belasten und steht eurem stressfreien Feierabend im Wege. Im Homeoffice macht es zudem Sinn, den Arbeitsplatz vom Wohnbereich zu trennen. So widersteht ihr der Versuchung, selbst von der Couch aus noch schnell Mails zu checken.

Tipp 2: Mit anderen Menschen reden

Es tut unheimlich gut, sich mit Freunden oder Familie auszutauschen. Eine tolle Möglichkeit, um den Feierabend ohne Stress anzugehen. Vielleicht quatscht ihr mit euren Liebsten mal wieder ein wenig am Telefon. Dabei könnt ihr den Arbeitstag noch einmal Revue passieren lassen. Was hat euch geärgert? Was ist euch heute besonders gut gelungen? Worauf seid ihr stolz? Beendet aber irgendwann die Job-Themen und widmet euch der ungezwungenen Plauderei – lacht, quatscht, plant tolle Dinge. Ihr werdet merken, wie entspannend das sein kann.

Tipp 3: Einen Gegenpol zum Job schaffen

Egal, wie euer Tag war – ihr habt euch einen Feierabend ohne Stress immer verdient. Jetzt ist Zeit für Dinge, die euch einfach guttun und glücklich machen. Für perfekten Ausgleich sorgen Aktivitäten, die einen Gegenpol zu eurem Job bilden. Ihr habt stundenlang am Computer gearbeitet? Dann lässt euch ein Spaziergang an der frischen Luft oder eine Laufrunde im Park buchstäblich aufatmen. Wer lieber drinnen bleiben möchte, schlüpft in die Jogginghose und dreht die Musik laut auf. Oder ihr gönnt euch ganz einfach ein kuscheliges Bad. Good vibes only!

Tipp 4: Neue Dinge lernen

 Manchmal scheint der Job fast unseren ganzen Alltag einzunehmen – alles dreht sich nur um Kollegen, Projekte und Deadlines. Ein Feierabend ohne Stress scheint da fast unmöglich. Doch halt! Ihr seid viel mehr als euer Job! Entdeckt eure verborgenen Talente und eröffnet so eine ganze neue Welt für euch. Es kann nämlich wahnsinnig motivierend sein, ein Musikinstrument, angesagte Tanzmoves oder eine fremde Sprache zu erlernen. Was auch immer ihr euch vorstellen könnt – probiert es aus. Klarer Fall: Wer sich nach Feierabend mit Noten, Tanzschritten oder Vokabeln beschäftigt, hat garantiert keine Zeit, über den Job nachzudenken. Viele Hobbies lassen sich übrigens mittlerweile in Online-Kursen erlernen. Nur Mut!

Tipp 5: Energiespeicher gesund auffüllen

Endlich Feierabend – Zeit für ein genussvolles Abendessen! Ihr greift nach dem Job gerne zu Fertiggerichten, wie Tiefkühlpizza, Currywurst oder Dosenravioli, weil ihr keine Lust mehr zum Kochen habt? Verständlich, aber diese Gerichte können euch träge machen und sind nicht besonders nährstoffreich. Es gibt zum Glück viele tolle Alternativen mit Obst und Gemüse, die euch prima sättigen, Energie spenden und in kürzester Zeit gelingen. Stress nach Feierabend hat damit keine Chance. Stattdessen dürft ihr entspannt und lecker genießen. Unsere Ideen: Geröstete Süßkartoffeln mit Spinat, Buchweizencrêpe mit Traubensalat, Bunter Couscous Salat, Bananen Apfel Stulle oder Schwarze Bohnen Salsa. Yummy!

Jetzt ist aber Feierabend. Genießt ihn!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.