Soßen und Dips selber machen: 5 leckere Ideen

Dips selber machen

Beim Grillen, zum Picknick oder beim Dinnerabend dürfen neben den richtigen Beilagen auch leckere Soßen und Dips nicht fehlen. Wir zeigen euch, wie ihr aus gesunden Zutaten ganz einfach fruchtige Soßen und Dips selber machen könnt.

Minz-Gurken-Dip

250 g Joghurt, ½ geraspelte Salatgurke, eine fein gehackte Knoblauchzehe und eine Zweige gehackte frische Minze verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Scharfe Paprika-Tomaten-Soße

Zwei rote Paprika, 4 Tomaten und 1 Bund Frühlingszwiebel fein würfeln. Mit einer gehackten Knoblauchzehe und einer gehackten Chilischote und 5 EL Tomatenmark pürieren. Einige Blätter gehacktes Basilikum und 2 EL Olivenöl unterrühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Curry-Mango-Dip

Das Fruchtfleisch von einer Mango mit einem Becher Schmand, 1 TL Senf und 2 TL Currypulver pürieren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Kürbis-Ketchup

1 kg gewürfelten Hokkaido-Kürbis in Salzwasser 20 Minuten lang weich kochen, abgießen und in einem Topf fein pürieren. 500 ml Orangensaft und 150 ml Balsamico Bianco unterrühren. Mit 1 TL Zimt, 2 TL Sambal Olek, 1 TL Curry und einer Prise Zucker würzen und alles ca. 20 Minuten lang dickflüssig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecke, noch heiß in Gläser füllen und verschließen.

Ananas-Bananen-Soße

Zwei dicke Scheiben frische Ananas in einer Pfanne mit etwas Olivenöl ein paar Minuten anbraten. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit einer gewürfelten Banane, 1 gewürfelten roten Zwiebel, dem Saft von einer Limette und einer gehackten Chilischote grob pürieren. Gehackten frischen Koriander unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ob zu Fleisch, Käse oder Gemüsesticks: unsere bunten Dips und Soßen aus Obst und Gemüse passen immer!

Guten Appetit! Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.