Die 5 gesündesten Wintergemüse

Frische Vitamine könnt ihr nicht nur in der warmen Jahreszeit genießen. Gerade jetzt im Winter haben besonders gesunde Gemüsesorten Saison. Das heißt, sie werden im Winter geerntet und verzehrt. Kohl, Rüben und Wurzeln spendieren euch reichlich Vitamine und Mineralstoffe und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden Ernährung.

Wintergemüse lässt sich zudem vielseitig zubereiten und schmeckt beispielsweise als Beilage zu vielen Gerichten, als warmer Eintopf oder in leckeren Aufläufen. Lasst euch von unseren Top 5 der gesündesten Wintergemüse inspirieren, um fit und energievoll durch die kalten Tage zu kommen.

Wintergemüse Grünkohl als Smoothie
Bild: Ein Smoothie aus Grünkohl ist eine echte Vitaminbombe

Grünkohl

Grünkohl erlebt bei uns aktuell ein echtes Comeback. Der Trend kommt aus den USA, dort wird das grüne Gemüse geradezu als Gesundheitsgeheimnis verehrt und das ganze Jahr über gegessen. Bei uns hingegen erntet man ihn bei kühlen Temperaturen, weil der reife Kohl dann weniger Bitterstoffe enthält. Tatsächlich lässt sich Grünkohl nicht nur als Beilage zu Deftigem wie Kasseler oder Wurst verwenden. Grünkohl ist eines der gesündesten Gemüse überhaupt und es lohnt sich, ihn auch einmal als Salat oder für grüne Smoothies zu nutzen. Das knackige Wintergemüse ist reich an Protein, den Vitaminen A, C, K sowie an Calcium für gesunde Knochen und Magnesium für ein funktionierendes Nervensystem. Auch mit Eisen, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen geizt der Grünkohl nicht. Unser grüner Geheimtipp! 

Wintergemüse Bastiane geschält auf einem Brett
Bild: Gesunder Geheimtipp im Winter – Pastinaken

Pastinake

Die Pastinake, auch Pastinak genannt, ist eine wild wachsende Pflanze, deren fleischige Wurzel süß-würzig schmeckt. Lange Zeit war sie in Deutschland ein wichtiges Grundnahrungsmittel, bis ihr Kartoffeln und Karotten den Rang abliefen. In Ländern wie Großbritannien steht die Pastinake allerdings regelmäßig auf dem Speiseplan. Durchaus berechtigt, denn mit ihren Nährwerten übertrumpft sie die Mohrrübe dank hohem Gehalt an Kalium, Magnesium, Zink und Mangan. Weil Pastinake zudem sowohl roh im Salat als auch in Suppen oder Pürees schmeckt, ist die würzige Wurzel unser Tipp für die vielseitige Winterküche.

Steckrüben

Zugegeben – optisch macht die Steckrübe nicht viel her, sie lässt sich allerdings mit vielen anderen Gemüsearten kombinieren und erinnert mit ihrem süßlichen Aroma an den Geschmack der Mohrrübe. Darum mögen sie auch Kinder gerne und lassen sich mit pürierter oder kleingeschnittener Steckrübe gerne vom Gemüsegenuss überzeugen. Steckrüben sind kalorienarm und nährstoffreich und können gerade beim deftigen Weihnachtsessen einen gesunden Ausgleich schaffen. Mittlerweile hält das Wintergemüse auch Einzug in die Welt der Sterneköche und hat diese Beachtung definitiv verdient. Unser Tipp für alle, die Altbewährtes neu entdecken möchten.

Wintergemüse Rote Beete geraspelt
Bild: Rote Bete schmeckt im Winter im Salat oder als Saft

Rote Bete

Sie bringt im wahrsten Sinne des Wortes Farbe auf den Teller – die dunkelrote Rübe ist mineralstoffreich und kalorienarm. Rote Bete passt perfekt in die leichte Küche, da sie beispielsweise Salate aromatisch verfeinert. Auch Rote-Bete-Saft schmeckt hervorragend. Dazu einfach das Wurzelgemüse schälen, klein schneiden und in einen Entsafter geben. Etwas Vorsicht ist bei der Verarbeitung von Roter Bete geboten, denn sie färbt auch Hände und Kleidung. Ein Tipp wenn ihr auf der Suche nach einem unkomplizierten Allrounder seid.

Wintergemüse Rosenkohl auf einem Holztisch
Bild: Klein aber fein! Wintergemüse Rosenkohl

Rosenkohl

Ein wahres Vitamin C Wunder ist Rosenkohl. Mit seinem hohen Gehalt dieses Vitamins, das beispielsweise für den Bindegewebsaufbau und für ein stabiles Immunsystem benötigt wird, schlägt das Wintergemüse sogar die meisten Südfrüchte. Rosenkohl kann einfach in Salzwasser gekocht werden und schmeckt als Beilage, in Suppen oder im Salat. Weil Rosenkohl voller Ballaststoffe steckt, hält er euch lange satt und passt darum prima in eine ausgewogene Ernährung. Unser Tipp für schnellen Kohlgenuss zwischendurch!

Welches ist euer liebstes Wintergemüse? Wir freuen uns auf eure persönlichen Tipps!

Euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.