Chia – Power-Samen gegen die Folgen fettreicher Ernährung

Chia-Samen mit Obst in einer Schüssel

Diäten deprimieren euch? Chia muntert euch auf! Zu viel fettreiches Essen und zu wenig Zeit sind „Gift“ für eine gesunde Ernährung – aber Chia-Produkte können eine einfache, leckere und nährstoffreiche Antwort auf dieses Grundproblem modernen Lebens sein.

Das alte aztekische Grundnahrungsmittel erfreut sich inzwischen wachsender Anerkennung als Power-Food – und kürzlich veröffentlichte Forschungsergebnisse weisen auf das Potenzial der Samen im Kampf gegen Übergewicht hin.

Auswirkungen auf den Fettstoffwechsel

Eine im Journal of Nutritional Biochemistry veröffentlichte Grundlagenstudie spricht eine deutliche Sprache. Demnach können Chia-Samen die ungesunden Auswirkungen von Übergewicht maßgeblich im Zaum halten. In der Studie wurden Hinweise darauf gefunden, dass Chia-Samen den Blutzucker, das Bauchfett sowie das Leberfett verringern und Entzündungen hemmen können. Woran könnte das liegen? Chia-Samen enthalten eine beträchtliche Menge an bestimmten Omega-3-Fettsäuren, die dafür gesorgt haben könnten, dass Stoffwechselenzyme das Fett von der Bauchregion, wo es am meisten Schaden anrichtet, wegleiten. Darüber hinaus ergaben frühere Studien, dass Omega-3-Fettsäuren die Entwicklung von Fettzellen in Laborkulturen hemmen.

 

Chia-Samen mit Joghurt und Beeren in einem Glas
Bild: Chia mit Joghurt und Müsli als gesunder Snack

Heißhunger mit Chia zügeln

Neben Omega-3-Fettsäuren enthält Chia in konzentrierter Form Nährstoffe, die Anfällen von Heißhunger vorbeugen können. So stecken in Chia-Samen (3 EL) ebenso viel Eiweiß wie in einem Ei und 21 % mehr Ballaststoffe als in Leinsamen! Und das Beste: Chia-Samen schmecken wirklich – zum Beispiel in Smoothies, über Salat gestreut oder auch im Müsli.

Wie wäre es mit einem Chia-Smoothie zum nächsten Frühstück?

Viel Spaß wünscht euch euer Dole Team

Teilen

Kommentare

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.