Ananas-Wissen: 10 überraschende Fakten

Ananas Wissen

Was ist eigentlich die Mehrzahl von Ananas und warum schmeckt die süße Frucht in Milchprodukten bitter? Wir verraten euch zehn spannende Fakten über das ursprünglich aus Amerika stammende Obst, die ihr bestimmt noch nicht wusstet.

  1. Der Name Ananas stammt von dem Wort naná aus der Guaraní-Sprache ab und bedeutet „köstliche Frucht“.
  1. In Süddeutschland und Österreich werden große Erdbeeren auch Ananas genannt, um sie von der Walderdbeere zu unterscheiden.
  1. Die Farbe der Schale sagt nichts über ihren Reifegrad aus. Vielmehr sind es die Wölbungen der einzelnen Schuppen, die verraten, ob eine Ananas reif ist: Je flacher die Schale, umso reifer ist die Frucht.
  1. Trotz ihrer dicken Schale ist die Ananas sehr druck- und kälteempfindlich. Sie sollte nicht unter 7 °C aufbewahrt werden – eine ungeschälte Ananas daher lieber nicht im Kühlschrank lagern.
  1. Die Ananas enthält ein spezielles Enzym namens Bromelain, das Entzündungen hemmen und bei kleineren Verletzungen, wie Schwellungen und Muskelverletzungen, helfen kann.
  1. Gut Ding braucht Weile! Der Wachstumszyklus von der Pflanzung des Keimlings bis zu Ernte der Frucht beträgt über ein Jahr.
  1. Frische Ananas schmeckt in Kombination mit Milchprodukten bitter. Ursache hierfür ist das bereits erwähnte Enzym Bromelain, das Eiweiße aus der Milch in Aminosäuren und sogenannte Peptide umwandelt. Ananas in Kombination mit Milchprodukten solltet ihr also am besten gleich nach der Zubereitung verzehren.
  1. Die Mehrzahl von Ananas ist Ananas oder auch tatsächlich Ananasse. So steht es sogar im Duden. Wir von Dole haben uns jedoch auf „Ananas“ geeinigt – in der Ein- sowie Mehrzahl.
  1. Um die „goldene Ananas“ wird umgangssprachlich im Sport gespielt. Diese Redewendung wird dann verwendet, wenn der Sieg schon so gut wie entschieden ist.
  1. Im 17. Jahrhundert galt die Ananas in Europa als Luxusgut und wurde nicht nur gegessen, sondern auch als Statussymbol eingesetzt sowie zur Dekoration von Haus und Garten verwendet.

Übrigens: Ananas schneiden leicht gemacht: Wie ihr eine Ananas in nur 5 Schritten klein bekommt, könnt ihr hier nachlesen.

Euer Dole Team

Teilen

Comments

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.